Schnee-Chaos


In Süd-Bayern ist am Samstag das Schnee-Chaos ausgebrochen. Augsburg und Umgebung musste mit unglaublichen Neuschnee-Mengen fertig werden. Über ein halber Meter fiel in 16 Stunden, und der Schneefall hält immer noch an.
Zahlreiche umgestürtzte Bäume und abgeknickte Äste behinderten den Verkehr, LKWs kamen nicht mehr voran oder wurden quergestellt und zahlreiche PKWs blieben liegen, so dass auf der A8 und der B300 der Verkehr in der Nacht von Samstag auf Sonntag zeitweise zum Erliegen kam.
Auch der öffentliche Nahverkehr wurde durch die Schneemassen in Augsburg und München zum Erliegen gebracht.
Am Sonntag werden in Augsburg voraussichtlich keine Straßenbahnen fahren. Der Busverkehr soll aber wieder aufgenmmen werden, sobald die Hauptstraßen geräumt sind.
Ein Hallenfußball-Turnier in der Friedrich-Ebert-Schule wurde aufgrund verdächtiger Geräusche eines Dachfensters abgesagt. Eine Halle des Messezentrums wurde ebenfalls vorsorglich gesperrt.

Die Schulen im Kreis Augsburg und Landsberg bleiben am Montag geschlossen.

Quelle: Augsburger Allgemeine

Schreibe einen Kommentar