NfS Pro Street – kaufen oder nicht?


Gut, ich war ja schon kurz davor, zuzuschlagen. Obwohl die Demo von NfS Pro Street mich nicht so ganz überzeugen konnte.
Vor ein paar Tagen war ich der festen Meinung, das Spiel wäre beim Saturn im Angebot für 39€ erhältlich. Also fuhr ich letztens in der Mittagspause hin und wollte das Spiel eigentlich mitnehmen. Der Preis wäre ok gewesen für einen ‚erweiterteten‘ Test, denn ich hatte mir immerhin kürzlich CPU und Board neu zugelegt um die Demo flüssig spielen zu können. Naja, aber als ich dann vor dem Regal stand und die 49,95 sah, kamen Zweifel in mir auf, ob es das wert ist. Ok, ich war zwar enttäuscht aber ich dachte mir ok, es ist sicher auch noch woanders günstiger zu bekommen, also lass ich es jetzt mal noch.

Ich denke, das war die richtige Entscheidung.

Bei amazon.de fand ich dann einen Preis von 39,45 für das Spiel vor. Aber jetzt kommt’s: zu diesem Zeitpunkt haben bei amazon.de bereits 48 Leute ihre Meinungen über das Spiel kundgetan und mehr als 75% haben das Spiel mit weniger als 3 von 5 Punkten bewertet.

Was man aus den Beurteilungen überwiegend herauslesen kann ist folgendes:

– Grafik ok, Landschaftsgestaltung aber lieblos und langweilig
– Sound ok, der Kommentator aber eher nervig
– Steuerung: es wurde versucht, von Arcade nach Simulation zu wechseln. Der Versuch ist missglückt und die Steuerung und das Fahrverhalten der Autos unrealistisch. Cockpit und In-Car Ansicht fehlt völlig
– Keine freie Fahrt, keine Polizei
– vom Spassfaktor her ein massiver Abstieg gegenüber allen bisherigen Spielen der NfS-Reihe

Artikel und Kommentare bei amazon.de

Aufgrund dieser auf mich überzeugend wirkenden Meinungen und meinem eigenen Eindruck von der Demo hier mein Fazit: nicht kaufenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.