SeaMonkey Browser: Toolbar Icons


Wer sich fragt, warum im SeaMonkey Browser keine Symbole in der Lesezeichen-Leiste angezeigt werden, findet hier die Lösung:

– about:config in der Adresszeile eingeben
– den Eintrag browser.chrome.load_toolbar_icons suchen
– den Wert von 0 auf 1 (gespeicherte Symbole) oder 2 (alle Symbole) ändern
– SeaMonkey neu starten

Danach sollten wieder alle Symbole für Lesezeichen erscheinen, deren Ziele ein sogenanntes ‚favicon‘ besitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.