Microfaser Bettwäsche 1


Aus Unwissenheit habe ich nun schon zwei Mal den Fehler gemacht, und mir Bettwäsche aus Microfaser zugelegt.
Deshalb hier mal meine Erfahrungen bzw. die von mir festgestellten Vor- und Nachteile. Vielleicht kann ich den ein oder anderen dadurch vor einem Fehlkauf bewahren.

Vorteile Microfaser-Bettwäsche:
– trocknet nach dem waschen sehr schnell

Nachteile Microfaser-Bettwäsche:
– ständiges Verrutschen auf der Bettdecke, weil die Oberfläche so glatt ist
– starke Wärmewirkung, welche unangenehm sein kann
– massive statische Aufladung – knistern
– Wäsche legt sich stark am Körper an

Aber der größte Nachteil, den ich persönlich festgestellt habe, ist dass ich mit der Microfaser-Bettwäsche sehr schlecht schlafe. Das mag an einer Kombination der genannten Faktoren liegen. Auf jeden Fall fühle ich mich mit der Bettwäsche äußerst unwohl und finde nur einen sehr oberflächlichen Schlaf und wache häufig auf.
Besonders die statische Aufladung, das ‚Kleben‘ der Wäsche an meinem Körper sowie das Verrutschen des Bezugs auf der Bettdecke empfinde ich als ziemlich unangenehm.

Woran erkennt man Microfaser-Bettwäsche?
Die Oberfläche ist glänzend oder ’satin‘-artig.
Das Material besteht zu 100% aus Polyester.

Schreibe einen Kommentar